Das sind wir

 


Christian Spahr

Leidenschaftlicher Fahrradfahrer und Skatspieler – und noch leidenschaftlicherer Betriebsleiter.


Ulrike Spahr

Talentierte Chorsängerin, liebt die Natur und ist zuständig für die Biohaltung auf dem Hof.


Astrid Spahr

Die Jüngste von drei Kindern, sportbegeistert, zukünftige Hof-Erbin, schmeißt jetzt schon heimlich den Laden.

Und das ist unser Hof Spahr

Der Hühnerhof in Fahrenkrug

Seit 1866 sind wir ein Familienbetrieb, mittlerweile in der vierten und fünften Generation, mit über 40 Jahren Erfahrung in der Legehennenhaltung. Ausgezeichnet für unsere vorbildliche Tierhaltung versorgen wir die Region um Bad Segeberg sowie ausgewählte Läden in Lübeck, Hamburg und dem Hamburger Umland mit frischen Eiern aus Bio-, Freiland- und Bodenhaltung.

 

Mehr Fotos in der Bildergalerie

 


 

Vor über 150 Jahren wurde unser Bauernhof gegründet. Ausgehend von einem klassischen Bauernhof mit Kühen, Schweinen und Ackerbau haben Käthe und Hinrich Spahr den Grundstein gelegt für die Legehennenhaltung, die wir seit der Betriebsübernahme im Jahr 1985 kontinuierlich weiter ausgebaut und verbessert haben. Heute leben auf unserem Hofgelände viele Tausend Hühner in verschiedenen Haltungsformen.

Zur Hofgeschichte

Aktuelles

Besuch von Edeka Martens

Vor einigen Tagen bekamen wir willkommenen Besuch von Edeka Martens. Herr Swoboda und Frau Franke besichtigten unseren Betrieb und informierten sich über unsere Legehennenhaltung. Ihren Tag dokumentierten sie mit einem kleinen Filmbeitrag für ihre Facebookseite und Instagram.

Mehr Informationen über die Märkte von EDEKA Martens gibt es unter www.e-martens.de.

Früherkennung im Ei – für mehr Tierschutz in der Junghennenaufzucht

Was erst nächstes Jahr gesetzlich vorgeschrieben ist, unterstützen wir bereits jetzt.

Ab 2022 ist es Brütereien gesetzlich verboten, bei der Aufzucht von Legehennen die männlichen Küken direkt nach dem Schlüpfen zu töten. Bisher war die einzige Alternative die Aufzucht der Bruderhähne, die wir schon länger anbieten. Sie ist jedoch mit hohen Kosten verbunden, die die Eier entsprechend teuer machen.

Seit kurzem steht jedoch auch eine weitere Alternative zur Verfügung: Durch spezielle Verfahren kann das Geschlecht des Küken-Embrios im Ei sehr früh festgestellt werden. Die Eier, aus denen männliche Küken schlüpfen würden, werden dann nicht ausgebrütet. Durch diese Früherkennung schlüpfen also nur weibliche Legehennen.

Die Früherkennung ist aus unserer Sicht ein sehr guter Kompromiss für höheren Tierschutz in der Legehennenaufzucht, der ohne die hohen Kosten der Bruderhahnaufzucht auskommt. Wir halten deshalb bereits seit einiger Zeit auch Freiland-Legehennen, bei deren Aufzucht die Früherkennung zum Einsatz kam, und beliefern die ersten Märkte mit ihren Eiern. Sie erkennen die Eier an einem Früherkennungs-Siegel auf der Schachtel.

Neu: Eier aus Bio-Mobilstallhaltung – auch mit Bruderhahnaufzucht

Wir freuen uns, ab sofort zusätzlich zu Eiern aus Boden-, Freiland- und Biohaltung auch die tierfreundlichste aller Haltungsformen anbieten zu können: Die Bio-Mobilstallhaltung – auch mit Bruderhahnaufzucht.

Unsere Mobilställe stehen auf Rädern und werden mehrmals im Jahr mit Hilfe unseres
Traktors weitergezogen. Dadurch haben die Hühner immer frisches und gesundes Gras direkt vor dem Stall.

Unser Familienbetrieb ist der einzige Anbieter in ganz Norddeutschland, der Eier aus diesen vier Haltungsformen selbst produziert. Die Eier finden Sie in unseren roten Schachteln in ausgewählten Edekamärkten in Kreis Segeberg sowie Hamburg und Umgebung.

Wissenswertes

 



Wo gibt es unsere Eier?

Finden Sie auf einer Karte ganz einfach die nächstgelegene Möglichkeit, Eier vom Hof Spahr zu kaufen.

 



Wie werden Eier gekennzeichnet?

Informieren Sie sich über die Kennzeichnung von Eiern und die Erzeugercodes vom Hof Spahr.

 



Häufig gestellte Fragen

Lesen Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Thema Huhn und Ei.

 



Händlerinfos

Sie haben einen Hofladen oder Lebensmittelmarkt und möchten unsere Eier in ihr Sortiment aufnehmen? Informieren Sie sich hier!

Kontakt